24 Tage
bis zum Juryentscheid

Bitte beachten Sie einige Corona-bedingte Anpassungen zu Ablauf, Ausgestaltung und neuen Preisen unter „Fakten 10. Stadtmarketingpreis Bayern“.

14. Mai 2020

Die Nominierungen stehen fest – wer ist im Jubiläumsjahr weiter im Rennen?

Die ersten Würfel sind gefallen. Im Vorentscheid am 7. Mai wurden alle Bewerbungsunterlagen eingehend studiert und nach intensiver Diskussion festgelegt, wo ein Etappensieg gefeiert werden kann. Eine Übersicht der Nominierten finden Sie hier.

Aber auch den nun ausgeschiedenen Teilnehmern gilt der große Dank und Respekt der Veranstalter. Sie haben zur Wettbewerbsvielfalt und damit auch zur Wertigkeit des Preises beigetragen. Die Gemeinschaftsleistung und der Einsatz hinter jeder Bewerbung sind beachtlich. In der jetzigen Krise wird deutlich: Es sind die Städte und Gemeinden im Vorteil, wo City- und Stadtmarketing erfolgreich etabliert ist und von engagierten und kreativen Kräften vor Ort getragen wird. Daher erhalten alle 35 Bewerber diesmal über den Sonderpreis „Corona-Projekte für Stadt und Handel“ eine zweite Chance.

6. Mai 2020

Durch Corona wird vieles anders: Sonderpreis 2020 - Corona-Projekte für Stadt und Handel

Die Corona-Krise macht auch vor unserem Stadtmarketingpreis nicht halt. Durch die Verlängerung der Bewerbungsfrist haben Sie es direkt gemerkt. Eine persönliche Präsentation der Nominierten vor der Jury wird dieses Jahr virtuell erfolgen. Auch die feierliche Preisverleihung wird heuer in einem anderen Rahmen stattfinden müssen. Deswegen freut es uns umso mehr, die Auslobung eines Sonderpreis 2020 - Corona-Projekte für Stadt und Handel bekannt zu geben. Bis zum 22. Mai haben alle Bewerber des 10. Bayerischen Stadtmarketingpreises die Möglichkeit, zusätzlich mit ihrem lokalen Projekt zur Corona-Krise zu punkten. Bewerben Sie sich gleich, dem Gewinner winkt eine Kostenübernahme seines eingereichten Projekts in Höhe bis zu 1.500 €.

13. November 2019

Start frei für die 10. Runde des Stadtmarketingpreises Bayern!

Auch in diesem Jahr suchen wir Ihre Erfolgsgeschichten, um unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Wirtschaftsministeriums die innovativsten City- und Marketingkonzepte bayerischer Städte und Gemeinden mit dem Stadtmarketingpreis Bayern auszuzeichnen.

Präsentieren Sie uns Ihre originellen Konzepte und phantasievollen Projekte!

Es gibt viele Möglichkeiten, sich für diesen Preis zu qualifizieren und von der publikumswirksamen Präsentation zu profitieren. Lassen Sie sich inspirieren von unserer Projektrückschau 2005-2018. Hier können Sie online nach bereits ausgezeichneten Projekten suchen, sei es nach Jahrgang, nach Stadt oder nach Schlagworten. Oder steuern Sie diese direkt über die Karte rechts an.

Wir wollen diese Ideenkultur in Bayern erhalten, fördern und weiterentwickeln! Und im Jubiläumsjahr gibt es für die Gewinner zusätzlich einen Sachpreis mit konkretem Mehrwert für die Innenstadtalso noch ein Grund, sich zu bewerben.

logo-flowershower

Ich wünsche Ihnen hierbei viel Erfolg und würde mich freuen, Sie persönlich am 16. Juli 2020 zur feierlichen Preisverleihung im Bayerischen Wirtschaftsministerium begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Signatur-Roland-Weigert
Roland Weigert

Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Warum unterstützen Sie den Stadtmarketingpreis Bayern?

  • „Die Digitalisierung der Wirtschaftsprozesse stellt uns alle vor große Herausforderungen. Gerade für Städte und Gemeinden ist es von zentraler Bedeutung, ihre Attraktivität als lebendiger Wohn- und Einkaufsort zu erhalten und auf ihre Einzigartigkeit aufmerksam zu machen. Die Rid Stiftung unterstützt den bayerischen Stadtmarketingpreis sehr gerne, denn von den eingereichten Projekten gehen in jedem Jahr tolle, innovative und nachahmenswerte Impulse aus.“

    Rid Stiftung

    Michaela Pichlbauer, Rid Stiftung

    Michaela Pichlbauer, Rid Stiftung