Start frei für die 10. Runde des Stadtmarketingpreises Bayern!

Auch in diesem Jahr suchen wir Ihre Erfolgsgeschichten, um unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Wirtschaftsministeriums die innovativsten City- und Marketingkonzepte bayerischer Städte und Gemeinden mit dem Stadtmarketingpreis Bayern auszuzeichnen.

Präsentieren Sie uns Ihre originellen Konzepte und phantasievollen Projekte!

Es gibt viele Möglichkeiten, sich für diesen Preis zu qualifizieren und von der publikumswirksamen Präsentation zu profitieren. Lassen Sie sich inspirieren von unserer Projektrückschau 2005-2018. Hier können Sie online nach bereits ausgezeichneten Projekten suchen, sei es nach Jahrgang, nach Stadt oder nach Schlagworten. Oder steuern Sie diese direkt über die Karte rechts an.

Wir wollen diese Ideenkultur in Bayern erhalten, fördern und weiterentwickeln! Und im Jubiläumsjahr gibt es für die Gewinner zusätzlich einen Sachpreis mit konkretem Mehrwert für die Innenstadtalso noch ein Grund, sich zu bewerben.

logo-flowershower

Ich wünsche Ihnen hierbei viel Erfolg und würde mich freuen, Sie persönlich am 16. Juli 2020 zur feierlichen Preisverleihung im Bayerischen Wirtschaftsministerium begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Signatur-Roland-Weigert
Roland Weigert

Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Warum unterstützen Sie den Stadtmarketingpreis Bayern?

  • „Wir unterstützen den Bayerischen Stadtmarketingpreis, weil es uns ein Anliegen ist, deutsche Innenstädte mit Licht attraktiv zu gestalten. Besonders zur Advents- und Weihnachtszeit wecken individuelle Beleuchtungskonzepte Emotionen, wodurch zur Erhaltung der Stadtzentren und letztendlich zur Belebung des Einzelhandels beigetragen wird. Gleichzeitig liegt unser Fokus auf der Verwendung von umweltschonenden und energiesparenden Illuminationen, um die nachhaltige Entwicklung für die Zukunft zu unterstützen.“

    Essert Illuminationen

    Andreas Essert, Essert Illuminationen

    Andreas Essert, Essert Illuminationen