27 Tage
bis zur Bekanntgabe der Nominierungen

Nürnberger City Werkstatt - nachhaltige Belebung für die Innenstadt

2022

Nürnberg

Mittelfranken, 515.543 Einwohner
Gewinner 2022 in der Kategorie ab 70.000 Einwohner

Ausgangsituation

Die Nürnberger City Werkstatt wurde als offene Werkstatt für temporäre Projekte und Gestalter ins Leben gerufen, um mithilfe der Stadtverwaltung Ideen für eine attraktive Nürnberger Innenstadt von Morgen schon heute umzusetzen. Es ist eine gemeinsame Initiative der Wirtschaftsförderung Nürnberg, IHK und CTZ.

Projektbeschreibung

Über den neuen Ansatz wird frischen Ideen Raum zur Entfaltung gegeben. Verschiedene Akteure können gemeinsam mit einer „Einfach-Machen-Einstellung“ risikolos experimentieren und so in der Zusammenarbeit konkrete Projekte umsetzen. Der Shift im Denken und Handeln der Stadtverwaltung wird nach außen hin sichtbar. Die Synergien zahlreicher Akteure im öffentlichen Raum beleben die Kultur der Co-Kreation. Als Zielgruppen werden die Nürnberger Bevölkerung und die Gewerbetreibenden als starke Community angesprochen.

Kosten-Finanzierung

Eingebrachte Ideen und Konzeptvorschläge müssen bereits einen Umsetzungspartner zur Finanzierung benennen können. Die Stadt kann ggf. über Fördertöpfe Zuschüsse gewähren.

Besonders hervorzuheben

  • Aufbrechen alter Strukturen für mehr Umsetzungserfolge
  • Unbürokratisches, schnelles Zusammenarbeiten zwischen Stadtverwaltung, IHK und externen Innenstadtakteur*innen
  • Aktive Projektverantwortung bei Gewerbetreibenden und der Bürgerschaft

Wichtigste Effekte

Die sichtbare Marke 'City Werkstatt' erzielt durch wiedererkennbare Projekte mithilfe zielgruppenspezifischen Marketings Aufmerksamkeit und steigert die Aufenthaltsqualität der neubelebten Orte und die Frequenz. Dies ist anhand von Projekten im öffentlichen Raum wie zum Beispiel „Nürnberger Quartiere“, „Lebendiger Platz Theresienplatz“ und „Summer Street Adlerstraße“ ablesbar. Analoge als auch digitale Experimentansätze überzeugen durch die Erreichung ihrer Projektziele. Dabei werden temporäre Stadtmöbel und mobiles Grün aufgestellt, digital auf versteckte 'Perlen' aufmerksam gemacht und Leerstand mit neuen Geschäftsideen gefüllt. Kooperationsbereitschaft und Projekterfolge steigern das Image der Stadt sowie zukünftige ressortübergreifende Zusammenarbeit durch Vernetzung und Aktivierung in der Community. Langfristig können nach Abschluss und Evaluierung Prototypen verstetigt werden.

Kontakt

Stadt Nürnberg, Wirtschaftsförderung Nürnberg
Silvia Kuttruff
Theresienstraße 9
90403 Nürnberg
Tel.: 0911-2315796
E-Mail: Silvia.Kuttruff@stadt.nuernberg.de

Weitere erfolgreiche Projekte aus Nürnberg