62 Tage
bis zum Juryentscheid

Das HopfenBierGut - das Haus für Stadtmarketing, Tourismus, Kultur & Genuss

2022

Spalt

Mittelfranken, 5.087 Einwohner
Gewinner 2022 in der Kategorie bis 12.000 Einwohner

Ausgangsituation

Das Kornhaus, ein 500 Jahre altes Baudenkmal in der Mitte von Spalt, soll nach umfangreichem Umbaumaßnahmen die Ortsmitte aufwerten und zur Belebung beitragen. Das Projekt ist Teil eines integrierten Stadtentwicklungskonzepts, das mit Bürgerbeteiligung und vielen Partnern entstanden ist. Nach Fertigstellung der mehrjährigen Baumaßnahmen wird das Konzept des HopfenBierGut realisiert, 2015 eröffnet und das Angebot seitdem ständig erweitert.

Projektbeschreibung

Das HopfenBierGut verbindet Stadtmarketing, Tourismus, Kultur, Genuss und ein Museum zentral unter einem Dach und an sieben Tagen in der Woche. Besucher*innen finden im Genussladen eine Vielzahl an regionalen Produkten vor, buchen Kursangebote in der Bierwerkstatt oder nutzen andere Angebote wie Führungen. Das HopfenBierGut verbindet Erzeuger, Händler, Dienstleister und Gastronomie in einem Netzwerk. Kooperationen mit Veranstaltern und Marktbetreibern entstehen. Neue Produktlinien werden geschaffen, Kleinmanufakturen gezielt gefördert und z.B. direkt in spezielle Kulinariktouren eingebunden.

Kosten-Finanzierung

Der Umbau des Kornhauses gelang vor allem durch Fördergelder. Beim Kosten-Nutzen Verhältnis muss zwischen dem gewerblichen Bereich und dem Museum unterschieden werden. Der Nutzen für Anbieter, Handel und Gastronomie ist hoch, die Braukurse produktiv. Der Museumsbetrieb ist aktuell noch defizitär.

Besonders hervorzuheben

  • Konzentration von Angeboten durch gelungene Funktionsmischung an einer Anlaufstelle
  • Starke Bürgerbeteiligung
  • Professioneller Auftritt und Vermarktung

Wichtigste Effekte

Mit dem HopfenBierGut stärkt die Stadt ihre Marke als Hopfen- und Bierstadt im Fränkischen Seenland. Als nächstes plant die Stadt ein Bierhotel. Die räumliche Zusammenarbeit von Stadt- und Tourismusmarketing ermöglicht optimale Synergieeffekte. Als zentrale Anlaufstelle erreicht das Haus für die Innenstadt eine erhebliche Mehrfrequenz. Diese trägt zum Erhalt des Altstadtkerns bei und setzt positive Impulse für den weiteren Ausbau der Infrastruktur, für höhere Aufenthaltsqualität und den Erhalt der Altstadthäuser für Bewohner und Gewerbe.

Kontakt

Stadt Spalt
Bürgermeister Udo Weingart
Herrnstraße 10
91174 Spalt
Tel.: 09175-796511
E-Mail: udo.weingart@spalt.de