Morgen ist Abgabetermin für Präsentationen!

StadtShoppen Kitzingen

2020

Kitzingen

Nominiert 2020 in der Kategorie Stadtgröße 20.000 bis 50.000 Einwohner

Projektbeschreibung

Über mehrere Wochen in den Sommermonaten findet seit einigen Jahren auf der Alten Mainbrücke in Kitzingen das StadtShoppen-Event statt. Um die dreißig Weingüter aus ganz Franken bieten im gesamten Projektzeitraum auf der historischen Steinbrücke ihre Weine zur Verkostung an. Das Angebot wird durch Essensstände regionaler Anbieter ergänzt. Jeden Sonntag der Veranstaltungswochen finden zudem Live-Auftritte hochkarätiger Musiker auf der Brücke statt.

Kosten-Finanzierung

Für die Umsetzung des StadtShoppen kam es zu Ausgaben von ca. 200.000 Euro, welche durch den Umsatz von ca. 250.000 Euro gedeckt werden konnten.

Besonders hervorzuheben

  • Ausschließlich positive Medienpräsenz im Landkreis und darüber hinaus
  • Win-Win-Situation mit Profit für alle Teilnehmenden (Gäste, Gastronomen, Einzelhandel und Gewerbe)

Wichtigste Effekte

Die historische Bedeutung des Weines und Winzerwesens und das Image der Stadt Kitzingen als Weinhandelsstadt, wird durch das StadtShoppen-Event gestärkt. Dies steigert das Identifikationspotential der Bürger*innen mit ihrer Stadt. Durch die jährlich ca. 40.000 Besucher der Veranstaltung konnte eine deutliche Steigerung des Umsatzes im Einzelhandel der Kitzinger Innenstadt festgestellt werden. Auch die ansässigen Gastronomen zogen Vorteile aus dem StadtShoppen.

Kontakt

Stadtmarketingverein Kitzingen e.V.
Frank Gimperlein
Alte Burgstraße 5
97318 Kitzingen
Tel.: +49 (0)9321 929 29 49
E-Mail: frank.gimperlein@stmv.info