Marktsonntage – Themen-feste feiern!

2020

Friedberg

Schwaben, 29.810 Einwohner
Gewinner 2020 in der Kategorie 20.000 bis 50.000 Einwohner

Ausgangsituation

Nachdem das Interesse an der langen Tradition der Marktsonntage in Friedberg in den letzten Jahren abnahm und infolgedessen attraktive Fieranten und Einzelhändler ausblieben, wurde das Konzept der Themen-feste eingeführt und 2019 erstmals umgesetzt.

Projektbeschreibung

Die herkömmlichen Marktsonntage wurden in Friedberg im Rahmen des neuen Konzeptes als Feste mit unterschiedlichen Themen als Motto gefeiert, so z.B. das Blumen-, Früchte-, oder Kürbisfest. Primäres Ziel war dabei das Wiederbeleben der Marktsonntags-Tradition. Dazu trug das Engagement attraktiver Fieranten, die Öffnung zahlreicher ortsansässiger Einzelhändler und ein Verköstigungsangebot lokaler Gastronomen bei. Durch das Erreichen wieder höherer Besucherzahlen von bis zu 25.000 beim Kürbisfest wurde so dem drohenden Aus der Marktsonntag-Tradition entgegengewirkt

Kosten-Finanzierung

Die Kosten für die Veranstaltung der Themenfeste wurden von der Stadtverwaltung Friedberg und dem Aktiv-Ring Friedberg geplant. Die durch den neuen Qualitätsanspruch anfallenden Mehrkosten wurden bereits im ersten Jahr durch den Zugewinn an Attraktivität und Besucherzahlen getragen. So verdreifachten sich die eingesetzten finanziellen Mittel von 2017 auf 2019, die Besucherströme aber versiebenfachten sich.

Besonders hervorzuheben

  • Deutliche Steigerung der Besucherströme und Umsätze
  • Unverkennbare Themen-Corporate Identity

Wichtigste Effekte

Bei den Themenfesten an den Marktsonntagen kamen besonders viele Besucher aus dem Stadtgebiet Augsburg sowie ein beachtlicher Anteil aus den umliegenden Landkreisen mit Anfahrtswegen bis zu 30 km. Somit vergrößerte sich der Kundenradius des lokalen Einzelhandels und auch dessen Umsatz lag in den Projektwochen überdurchschnittlich hoch.

Kontakt

Aktiv-Ring Friedberg GmbH
Renate Mayer
Afrastraße 61a
86136 Friedberg
Tel.: +49 (0)171 611 8582
E-Mail: info@aktivring.de

Weitere erfolgreiche Projekte aus Friedberg