Morgen ist Abgabetermin für Präsentationen!

BlackDays

2020

Lohr am Main

Nominiert 2020 in der Kategorie Stadtgröße 10.000 bis 20.000 Einwohner

Projektbeschreibung

In Anlehnung an den international als Super-Sale-Tag etablierten BlackFriday hat die Werbegemeinschaft Lohrer Handel & Gewerbe ein neues, eigenes Konzept entwickelt. Die BlackDays in Lohr finden schon ca. zwei Wochen vor dem internationalen BlackFriday statt und zwar an einem zentral in der Fußgängerzone gelegenen Veranstaltungsort: in der Markthalle des historischen Rathauses. Die Besonderheit bei den Lohrer BlackDays ist die Sortierung der Ware nach Größe, nicht nach Geschäft. Nach den erfolgreichen BlackDays 2018, reduzierten vergangenes Jahr (7.-9.11.2019) siebzehn Einzelhändler der Stadt Lohr am Main gemeinsam ihre Ware.

Kosten-Finanzierung

Für die Miete des alten Rathauses sowie die Werbemaßnahmen in Form von einheitlichen Flyern, Plakaten, Bannern und Zeitungswerbung fielen für den Verein Kosten von ca. 3000 Euro an. Die 17 teilnehmenden Mitglieder zahlten einen extra Betrag von 50 Euro, so dass die Ausgaben um 850 Euro gesenkt wurden.

Besonders hervorzuheben

  • Premiere und Einzigartigkeit dieses Events in dieser Form
  • Ansprache einer breiten Zielgruppe von 16 bis 70 Jahre

Wichtigste Effekte

Durch Veranstaltung der BlackDays wird die vorhandene Kaufkraft schon vor dem eigentlichen BlackFriday im stationären Handel abgefangen. Zudem konnte nach dem Event jedes Geschäft seine Ware weiterhin mit den einheitlichen BlackDays-Etiketten ausstellen. Nach dem großen Andrang der Händler und Kunden bei den BlackDays 2018 wurde die Veranstaltung im Jahr 2019 von zwei auf drei Tage verlängert.

Kontakt

Werbegemeinschaft Lohrer Handel & Gewerbe e.V.
Angelika Winkler
Brunnenrainstraße 8
97816 Lohr am Main
Tel.: +49 (0)176 78624052
E-Mail: mail@APlus-Marketing.de