21 Tage
bis Abgabetermin für Präsentationen

Vom Event zur Marke - Deutschlands großes Internationales Straßen- und Varietéfestival „Bamberg zaubert“

2014

Bamberg

Nominiert 2014 in der Kategorie Stadtgröße zwischen 30.000 und 100.000 Einwohner

Projektbeschreibung

Deutschlands großes Straßenfestival findet seit 1999 jährlich immer am dritten Juli-Wochenende in der Bamberger Innen- und Altstadt statt. Das eintrittsfreie Familienevent bietet internationale Straßenkunst auf höchstem Niveau und bedient somit eine breite Zielgruppe unabhängig des Alters, Geschlechts, der Herkunft und der Ausbildung. Insgesamt finden 500 Künstlerauftritte auf über 25 Auftrittsflächen in der Innenstadt Bambergs statt. Es wird die gesamte Palette an Straßenkunst, Zauberei über Diabolo-, Jonglage- und Akrobatikshow bis hin zu Feuerillusionen geboten. Die rund 150 teilnehmenden Künstler stammen aus über 18 Nationen.

Kosten-Finanzierung

Die Künstler werden direkt von den Zuschauern „aus dem Hut“ belohnt und erhalten – außer einer Aufwandsentschädigung (Übernachtung, Essen und Trinken sowie Fahrtkosten) keine Gage. Insgesamt fallen Kosten in Höhe von etwa 150.000 Euro an. Dank der Unterstützung vieler regionaler Unternehmen und der Stadt Bamberg kann das internationale Zauberfestival ohne kommunalen Zuschuss und ohne die Erhebung von Eintrittsgeldern realisiert werden.

Besonders hervorzuheben

  • Besucherzahl 2013: ca. 200.000
  • Durchschnittliche Ausgaben pro Tagesgast/Besucher: ca. 32,40 Euro
  • Gesamtwertschöpfung: ca. 6.480.000 Euro trotz freiem Eintritt

Wichtigste Effekte

Das zauberhafte Festival im Weltkulturerbe Bamberg ist weit mehr als nur ein erfolgreiches Event. Es ist eine Idee, geboren aus der ehrenamtlichen Initiative vieler Menschen, getragen durch die Unternehmen, möglich geworden durch die Unterstützung der Stadt und umgesetzt vom Stadtmarketing Bamberg e.V.

Kontakt

Stadtmarketing Bamberg e.V.
Klaus Stieringer
Obere Königstraße 1
96052 Bamberg
Tel.: 0951-201030
E-Mail: kst@stadtmarketing-bamberg.de