83 Tage
bis Anmeldeschluss

Neubürgermarketing für mehr Wachstum und Belebung

2014

Schonungen

Nominiert 2014 in der Kategorie Stadtgröße bis unter 12.000 Einwohner

Projektbeschreibung

Mit einem 30-Punkte-Plan aus pfiffigen und einfallsreichen Marketingmaßnahmen versucht die Großgemeinde Schonungen gegen die hohe Verschuldung, steigende Ausgaben für Pflichtaufgaben und den kontinuierlichen Bevölkerungsschwund gegenzusteuern. Mehr Steuerzahler, Vereinsmitglieder und Konsumenten sollen für ein funktionales Gemeinleben gewonnen werden. Das Zusammenwirken der Maßnahmen und Projekte soll den demografischen Wandel und Schonungen nachhaltig beeinflussen. Zusätzlich soll der Wiedererkennungswert durch ein einheitliches Erscheinungsbild gesteigert werden. Ziel ist es auf bestehende und ausgearbeitete Konzepte zurückzugreifen, um den Arbeitsaufwand mehr und mehr zu minimieren.

Kosten-Finanzierung

Nahezu alle Aktivitäten und Projekte werden kostenneutral umgesetzt. Die vorhandenen finanziellen und personellen Kapazitäten sind stark begrenzt, sodass hier auf ehrenamtliches und gewerbliches Engagement zurückgegriffen werden muss.

Besonders hervorzuheben

  • Ideenreicher Umgang mit demographischem Wandel

Wichtigste Effekte

Die Großgemeinde ist durch ihre starke Medienpräsenz in aller Munde. Das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen der Gemeinde ist spürbar gestiegen. Erste Erfolge haben sich bereits eingestellt und sind in Haushalts- und Bevölkerungszahlen sowie Baustellen erkennbar.

Kontakt

Großgemeinde Schonungen
Bürgermeister Stefan Rottmann
Marktplatz 1
97421 Schonungen
Tel.: 09721-7570101
E-Mail: stefan.rottmann@schonungen.de