9 Tage
bis zur Preisverleihung

Neu-Ulm Jahreskalender 2012

2012

Neu-Ulm

Nominiert 2012 in der Kategorie Stadtgröße 30.000 bis 70.000 Einwohner

Projektbeschreibung

Mit dem Neu-Ulmer Jahreskalender gibt es zum ersten Mal einen Kalender in Neu-Ulm, der über seinen originären Nutzen hinaus erhebliche Gewinnchancen bietet. Die vielen „Community-Mitglieder“ können als Paten für einen der 53 „Neu-Ulmer Glücksmontage“ aktiv mitwirken. Ein Gemeinschaftssinn wird demonstriert und das Publikum das ganze Jahr über „bei der Stange“ gehalten. Der Kalender hat einen Wert von 7.500 Euro und an jedem Montag des Jahres gewinnt einer der Kalenderbesitzer einen Preis von mindestens 100 Euro, manchmal bis zu 340 Euro. Der Kalender bietet sich als ideales Präsent für Geschäftsfreunde und treue Kunden an.

Kosten-Finanzierung

Bei 3.000 Exemplaren lag der Einkaufswert eines Einzelexemplars bei rund 2,50 Euro. Jeder Kalender wurde gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 5,00 Euro angeboten. Die Montagspaten stifteten einen Preis im Wert von mindestens 100,00 Euro und garantierten eine Abnahme von 40 Exemplaren (=100,00 Euro).

Besonders hervorzuheben

  • Gelungene Vernetzung von Identifikation, Eigenwerbung und Kundenbindung

Wichtigste Effekte

Die Fotos auf jedem Kalenderblatt zeigen die Stadt von ihrer schönsten Seite. Die hohe Anzahl an Neu-Ulmer Bürgern als Fotografen beweist, dass sich die Einwohner mit ihrer Stadt identifizieren. Mit dem Projekt rückt W.I.N. die Stadt in besonderer Weise in den Blickpunkt des Umlandes.

Kontakt

Wir-in-Neu-Ulm e.V.
Lennard Lemke
Gartenstraße 20
89231 Neu-Ulm
E-Mail: lemke@wir-in-neu-ulm.de